Landgestüt Redefin (2019)

Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin war in diesem Sommer wieder einmal zu Gast bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern sein. Am 29. Juni 2019 führte es unter der Leitung seines Ehrendirigenten Kent Nagano und mit dem Solisten Emanuel Ax (Klavier) Werke von Schubert, Mozart und Mendelssohn Bartholdy auf dem Landgestüt Redefin auf.

Vor dem Konzert, welches um 17 Uhr in der ehemaligen Reithalle begann, waren die Gäste ab mittags eingeladen, auf dem Gelände des weitläufigen Landgestüts die Ställe und die Pferde zu besichtigen sowie zu picknicken. Um 15 Uhr präsentierte das Landgestüt vor der Reithalle außerdem eine Pferdeshow, die die Hengste des Gestüts zeigten.